Systemische Pädagogik

Mit Blick aufs System – vom Problem zur Lösung!

Die systemische Sicht-, Denk- und Handlungsweise ist in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien der Schlüssel zum Erfolg!

Systemische Grundhaltung, lösungsorientierte Gesprächsführung und vielfältige Methoden helfen, Verhalten Einzelner im Kontext zu verstehen, festgefahrene Interaktionsmuster zu unterbrechen und kreative Lösungswege mit und für alle Beteiligten zu entwickeln.

Nutzen der Zusatzausbildung

  • Erweiterung der eigenen Handlungs- und Beratungskompetenz
  • Qualifizierung für die Berufspraxis der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit sowie andere Felder der sozialen Arbeit
  • mehr Spaß und Erfolg in der Arbeit

Systemische Pädagogik heißt:

  • methodenintegrativ arbeiten
  • in Zusammenhängen statt monokausal denken und handeln
  • Verhalten im Kontext verstehen statt individuell erklären
  • ressourcenorientiert statt defizitfixiert vorgehen
  • lösungsorientiert statt problemfixiert handeln
  • Team- statt Einzelkämpferorientierung
  • "jump in" statt "burn out"

Aufbau

  • 3-4 Module à 3-4 Tage incl. Zertifizierung
  • Zwischen den Seminaren finden 3-4 selbst organisierte und 2 begleitete peergroups statt
  • Zum letzten Seminar dokumentieren und präsentieren die Teilnehmenden ein Praxisprojekt
  • insgesamt mindestens 9 - maximal 14 Ausbildungstage

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss wird vom KiMInstitut zertifiziert.

Inhalte

Modul 1: Der Blick auf das System

  • Einführung in systemisches Denken und Konstruktivismus
  • Erlernen von Methoden zur Analyse und Diagnose von Systemen
  • Analoge Prozessbegleitung – Arbeit mit Symbolen
  • Reflexion der eigenen Rolle in verschiedenen Systemen

Modul 2: Vom Problem zur Lösung

  • Kommunikation in Systemen
  • Systemische Fragetechniken
  • lösungsorientierte Gesprächsführung
  • ressourcenorientiertes Arbeiten

Modul 3: Vom "Experimentieren" zur bewussten Handlungskompetenz

  • Methoden-Vertiefung anhand von Praxisbeispielen
  • Systemisches Arbeiten mit Gruppen
  • Inneres Teammanagement und Selfcoaching

Modul 4: Alles hat ein Ende!

  • Präsentation und Besprechung der Abschlussarbeit
  • Abschluss mit Zertifikat

Zielgruppe

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendhilfe sowie der ambulanten, mobilen und stationären Kinder-, Jugend- und Familienarbeit.

Termin

Die nächste offen ausgeschriebene Weiterbildung findet von Juni 2016 bis März 2017 in Kooperation mit dem Institut für Jugendarbeit in Gauting bei München statt.

Infos & Anmeldung

Weitere Informationen für die Zusatzausbildung Systemische Pädagogik 2016 – 2017 können Sie hier downloaden oder über: oder
anfordern.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Inhouse-Angebot

Diese Weiterbildung wird auch als Inhouse-Weiterbildung angeboten. Gerne beantworten wir hierzu Ihre Fragen:

Kontakt

Niederreuther-Weg 13
82131 Gauting

Fon +49 89 844 122
Mail